Wie können wir helfen?

Inkompatibilitäten

Inkompatibilitäten können verwendet werden, um Antworten oder Antwortgruppen zu ermitteln, die nicht miteinander kompatibel sind. Dadurch kann der Fragebaum noch detaillierter gesteuert werden als über die Konditionalitäten.

Bei den Konditionalitäten werden ganze Seiten so definiert, dass sie nur für bestimmte Bedingungen angezeigt werden, während sich Inkompatibilitäten nur auf bestimmte Antworten beziehen:

Wenn beispielsweise für die Frage Anwendungsbereich die Antwort Innenbereich ausgewählt ist, kann die Antwort Fassade bei der Frage nach dem Untergrund nicht mehr ausgewählt werden.

Um Inkompatibilitäten des FarbSelectors festzulegen, wählen Sie unter Incompatibilities den Button NEW GROUP. Wählen Sie nun Innenbereich und Fassade.

Inkompatibilitäten erstellen

Videoanleitung:

Videoanleitung Inkompatibilitäten

Für den Kunden sieht der Selector am Ende folgendermaßen aus:

Die Option Fassade wird abgeblendet und kann nicht ausgewählt werden.

Frontend Inkompatibilitäten

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, inkompatible Antworten innerhalb von Checkboxen automatisch bei der Auswahl auszublenden. Dazu muss unter Questionnaire in der Choice Box mit dem Typen Checkboxen das Feld „Disable Selection on Incompatibilities“ aktiviert werden. Danach können bei der Auswahl Antworten, die nicht miteinander kompatibel sind, nicht mehr gleichzeitig ausgewählt werden.

Frontend: Inkompatible Checkboxen
Frontend: Inkompatible Checkboxen

Als nächstes werden die Produkte importiert.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Zurück Fragebaum: 2.-6. Frageebene & Konditionalitäten anlegen
Inhaltsverzeichnis

Kontakt

Wir freuen uns über jede Anfrage zum Digital Product Selector. Lass uns gemeinsam den B2B-Vertrieb nachhaltig digitalisieren!

Info

mailkontakt@foxbase.de
phone+49 211 1586 4066
addressOststraße 10, 40211 Düsseldorf