Just another WordPress site

Wie können wir helfen?

Einführung in Getting Started

1. Die Schritte für das Erstellen eines Selectors

Loggen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten unter digitizer.app ein und folgen Sie der nachfolgenden Anleitung Schritt für Schritt, um Ihren Selektor zu erstellen.

  1. Login
  2. Neuen Selector anlegen
  3. Generelle Einstellungen treffen
  4. Logik eines Fragebaums verstehen
  5. Fragebaum – Frageebenen anlegen
  6. Inkompatibilitäten anlegen
  7. Produkte hochladen
  8. Matrix konfigurieren
  9. Ergebnisseite strukturieren
  10. Danke-Seite gestalten
  11. Leadmanagement anlegen
  12. Insights analysieren

2. Wie wird Getting Started genutzt?

Das Ziel von Getting Started ist, dass man schnell ein Verständnis dafür erlangt, wie ein Selector gebaut wird. Dazu werden die wichtigsten Features des Digitizers benutzt und erläutert. Einige Features werden erst später in der Dokumentation erklärt. Starten Sie mit Schritt 1 des Getting Started und klicken Sie sich mithilfe des „Weiter“-Buttons durch die einzelnen Schritte durch. Schrittt 1 startet mit dem Anlegen eines Sektors im Digitizer und Schritt 8 schließt damit ab, wie ein Selector in die Webseite eingebunden wird.

Nachdem Sie die 8 Schritte durchgearbeitet haben, haben Sie ein Gefühl für den Digitizer erlangt.

3. Was ist ein (Digital Product) Selector?

Bei einem Product Selector geht es primär darum, dem Kunden die Produkte aus einer breiten Produktpalette anzubieten, die am besten seiner speziellen Anforderung entsprechen.

Das Besondere bei dem von FoxBase entwickelten Digital Product Selector ist, dass alle Kunden der Firmen, die den Digital Product Selector einsetzen, ohne Vorwissen und in kürzester Zeit zum passenden Produkt gelangen. Und das völlig automatisiert.

Diese Selectoren werden im sogenannten Digitizer angelegt. Der Digitizer enthält alle Werkzeuge, die es braucht, um einen Selector anzulegen, zu bearbeiten und individuell auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Der Digitizer ist der Baukasten, den Sie brauchen, um Ihren Vertrieb zu digitalisieren.

Um die Art und Weise zu darzustellen, wie ein Selector im Digitizer gebaut wird, veranschaulichen wir dies anhand eines Beispiels.

Stellen Sie sich vor, die Firma Malfarben GmbH vertreibt diverse Produkte für den Maler- und Lackiererbedarf online. Fokussieren wir uns zunächst auf eine Produktkategorie: Farben. Die Malfarben GmbH vertreibt 600 verschiedene Farbprodukte, doch nicht jedes Produkt ist für jeden Anwendungszweck geeignet. Der Kunde befindet sich also imundurchsichtigen Produkt-Dschungel und trotz Filter-Funktionen auf der Webseite der Malfarben GmbH ist die Produktpalette undurchschaubar.

Im Qualifizierungs- und Kaufprozess gibt es Fragen, die immer wieder auftauchen. Diese können mit einem Selector abgefragt werden. Dadurch kann der potenzielle Kunde vorqualifiziert werden und dieser geht samt Vorwissen in das Gespräch mit dem Vertriebler hinein. Zudem weiß der Vertriebler, an welchem Punkt der potenzielle Kunde steht. Weiterhin kann der komplette Produktempfehlungsprozess in einem Selector abgebildet werden. Somit geht auf der Seite der Kunden und der Vertriebler keine Zeit mehr verloren.

Damit die Webseite bzw. Der Vertrieb der Malfarben GmbH ihren Kunden schneller, einfacher und günstiger zum passenden Produkt führen kann, entscheidet sie sich dazu einen Selector für die Produktsparte “Farben” auf ihrer Webseite einzubinden. Dieser führt die Kunden in wenigen Augenblicken zum passenden Produkt.

Nachfolgend erfahren Sie in 8 Schritten, wie dieser Farb-Selector im Digitizer gebaut wird. Weiterhin werden Ihnen einige Funktionen des Digitizers anhand eines vereinfachten Beispiels nähergebracht.

Beispielsweise sieht eine Frageebenen des Farb-Selectors später so aus:

Frageebene 1
Zurück Digital Product Selector – was ist das?
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Inhaltsverzeichnis